www.elskemadeira.de

Seite 22

Madeira

Bananen auf Madeira:

Ein Knospe der Bananenfrucht.

 

Bananen-Standorte:

Bei einer Lage von über 350 m kann es sein, dass sie keine Frucht entwickelt. Die Bananenproduktion begann im 15. Jahrhundert.

 

 

 

Bananenwettbewerb:

Die Bananen werden nicht nur nach Gewicht beurteilt, sondern auch nach Geschmack und Größe.

 

 

 

Bananenmanufaktur:

 

Bei der Bananenmanufaktur werden die Bananen für den Export aufs portugiesische Festland vorbereitet. Wichtig ist der Schutz vor Stößen.

 

Bananen auf Madeira:

Die Bananen reifen je nach Standort schneller oder langsamer.

Bananenvielfalt:

Die nachwachsenden Bananen müssen bis auf eine gekappt werden.

 

 

 

 

 

Fortsetzung

Allein auf Madeira gibt es 17 Sorten Bananen. Die gängisten sind die Madeira-Zwergbanane, die Silberbanane und die Apfelbanane.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bananen auf Madeira:

Die Bananen blühen das ganze Jahr hindurch, je nach Standort nach 8 oder 12 Monaten.

Bananen auf Madeira:

 

 

Hier regnet es in der Bananenplantage, weil sie gewässert wird. Die Bananenproduktion konzentriert sich auf die Region Ponta do Sol, Lugar de Baixo und Madalena do Mar. Die Staude braucht mäßiges Klima und Windschutz.

Link zum BAM Centro da Banana da Madeira

Bananensorten:

Dieses Exemplar ist eine Silberbanane, höher und größer als die Madeirabanane, auch im Geschmack anders, weniger süß.

 

 

Bananen auf Madeira:

Das Zentrum des Bananenanbaus liegt im Süden der Insel.

Link zum BAM Centro da Banana da Madeira

BAM >>

Link

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier sieht man die Silberbananenknospe. Bis zur Ernte dauert es noch 8 bis 12 Monate.